Geschlechtskrankheiten
Geändert am: 11. März 2020

Tripper (Gonorrhoe)

Written by menscore Published in Geschlechtskrankheiten
Fachliche Beratung: Ärztliche Redaktion
 

Gonokokken, die Tripper-Erreger, verbreiten sich beim ungeschützten Sex hauptsächlich deshalb besonders stark, weil viele Tripper-Opfer keine großen Beschwerden haben, sodass sie die Krankheit ahnungslos weitergeben.

Außerdem können diese Bakterien selbst durch unverletzte Schleimhaut wandern. Die Symptome der Gonorrhoe sind zunächst brennende Schmerzen beim Urinieren sowie gelblich eitriger Ausfluss aus der Harnröhre. „Die Entzündungen der Harnröhre können ohne adäquate Behandlung zu Fistelbildungen führen, sodass der Urin beim Pinkeln wie aus einer Gießkanne fließt", sagt der Urologe Dr. Tobias Pottek, Chefarzt der Urologie am Asklepios Westklinikum in Hamburg-Rissen. Später können sich auch Prostata und Nebenhoden entzünden. Und unbehandelt kann die Krankheit zu Blutvergiftung, Herzentzündung und Unfruchtbarkeit führen. Dabei kann sie mit einem Antibiotikum (nur zwei Tabletten!) geheilt werden.

 

Size-Rechner

Berechnen Sie hier Ihre optimale Kondomgröße.



 

Sind Sie gut im Bett?

*

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.