Verhütungsmethoden
Geändert am: 09. März 2020

Sicherste Methode

Written by menscore Published in Verhütungsmethoden
Fachliche Beratung: Ärztliche Redaktion
 

Pille, Kondom, Sterilisation & Co. - was ist wie sicher? Lesen Sie hier das Methoden-ranking.

Welche Methode verhütet am sichersten?

Der Pearl-Index gibt das Maß für die Sicherheit von Verhütungsmitteln an: je kleiner der Pearl-Index, desto sicherer die Verhütungsmethode.

Beispiel: Wenden 100 Frauen ein Jahr lang das gleiche Verhütungsmittel an und treten in diesem Zeitraum drei Schwangerschaften auf, so beträgt der Pearl-Index 3. Ein Pearl Index von 0,1 besagt, dass eine von 1000 Frauen, die ein Jahr lang das gleiche Verhütungsmittel anwenden, schwanger wird.

Je kleiner die Zahl, desto sicherer die Methode

  • Hormonspirale: 0,16
  • Pille: 0,1 – 0,9
  • Depotspritze: 0,3 – 0,88
  • Mini-Pille: 0,5 – 3
  • Vaginalring: 0,4 – 0,65
  • Verhütungspflaster: 0,72 – 0,9
  • Kupferspirale: 0,9 – 3
  • Hormonimplantat: 0 – 0,08
  • Basaltemperaturmethode: 0,8 – 3
  • Diaphragma: 1 – 20
  • Kondom: 2 – 12
  • Kondom für die Frau: 5 – 25
  • Chemische Verhütungsmittel: 3 – 21
  • Koitus interruptus: 4 – 18
  • Keine Verhütung: 85
  • Sterilisation der Frau: 0,2 – 0,3
  • Sterilisation des Mannes: 0,1
  • Kalendermethode: 9

Aus: Leitlinien der Deutschen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe Juli 2004, Pro Familia.

 

Size-Rechner

Berechnen Sie hier Ihre optimale Kondomgröße.



 

Sind Sie gut im Bett?

ANZEIGE
ANZEIGE

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.