Displaying items by tag: STDs - menscore

Unbekannte, gefährliche Geschlechtskrankheit

Bei körperlichen Intimitäten besteht häufig auch das Risiko, sich mit einer sexuell übertragbaren Krankheit zu infizieren. Die Infektion mit HTLV-1 birgt das Risiko für spätere Krebserkrankungen, Lähmungen und Haut- und Augenentzündungen. 

Tripper auf dem Vormarsch

Denkt man an sexuell übertragbare Krankheiten, kommt vielen Menschen vor allem die Infizierung mit dem HI-Virus in den Sinn. Doch die eigentlich schönste Nebensache der Welt kann noch so manche gesundheitlichen Risiken mehr mit sich bringen.

Intimrasur – Risiko für Geschlechtskrankheiten?

Die Intimrasur gehört für viele Männer und Frauen zur regelmäßigen persönlichen Pflege einfach dazu. Hygienische und ästhetische Gesichtspunkte sind die Hauptgründe dafür. Laut Studien erhöht das Intim-Waxing allerdings die Gefahr für eine Ansteckung mit sexuell übertragbaren Krankheiten.

Genital-Herpes in Fragen und Antworten

Lippen-Herpes kennt jeder: schmerzhafte Bläschen an den Lippen, die irgendwann platzen und Krusten bilden, bevor sie abheilen. Der Herpes genitalis ist ähnlich - nur um einiges heftiger.   

10 Anzeichen für Genitalherpes & Co

Jucken und Ausschlag sind nicht die einzigen Symptome, wenn sexuell übertragbare Krankheiten am Werk sind. Woran Sie sie außerdem noch erkennen, und vor allem, wie Sie sich vor einer Ansteckung schützen können. 

Vorsicht, Eintritt verboten!

Autsch! Pilze, Herpes oder Tripper tun tierisch weh und sind auch nicht gerade eine Augenweide. Deshalb sollte man den gemeinen Gefährten schleunigst die rote Karte zeigen. Dabei gilt als oberste Regel: Arzt aufsuchen statt selbst herumzudoktern! Am besten ist, sich die Piesacker gar nicht erst einzufangen.

Size-Rechner

Berechnen Sie hier die für Sie optimale Größe von Kondomen.



 

ANZEIGE
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok