Geschlechtskrankheiten
Geändert am: 11. März 2020

Hepatitis B

Written by menscore Published in Geschlechtskrankheiten
Fachliche Beratung: Ärztliche Redaktion
 

Hepatitis B - eine schwere Lebererkrankung, die ebenfalls beim Sex übertragen wird. Mit einer Impfung kann man sich schützen.

Der landläufige Name Gelbsucht klingt harmloser, als die ebenfalls beim Sex übertragbare Lebererkrankung tatsächlich ist. Nicht nur, dass es noch keine Heilung gibt; in zwei Prozent aller Fälle ist Hepatitis B tödlich. Erste Anzeichen sind zumeist Schmerzen unter dem Rippenbogen und grippeähnliche Symptome, später kommen ein juckender Hautausschlag und die charakteristische Gelbfärbung von Haut und Augenweiß hinzu – daher der Name Gelbsucht.

Wirksamen Schutz gegen die Ansteckung beim Sex bieten Kondome. Das Hepatitis-B-Virus kann durch Kontakt mit Blut und Blutprodukten, Speichel, Urin, Samenflüssigkeit und Vaginalschleim übertragen werden.

Und: Es gibt zwar keine Heilung, aber eine Impfung dagegen, die vom Hausarzt injiziert werden kann.

 
Tagged under

Size-Rechner

Berechnen Sie hier Ihre optimale Kondomgröße.



 

Sind Sie gut im Bett?

*

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.