Testosteron - menscore - Die Gesundheitsseite für Männer

Sex ohne Ende, notfalls in Handbetrieb

Nicht jeder hat immer eine Partnerin. Deshalb aber den Sex bis zur nächsten Liebschaft oder Beziehung aufzuschieben, wäre unverantwortlich, zu wichtig sind Orgasmus und Ejakulation für das Wohlbefinden und die Gesundheit des männlichen Körpers.  

Hodenkrebs – Ein Killer, den man austricksen kann

Kaum ein Krebs kann einen Mann so schnell umbringen wie Hodenkrebs. Doch auch kaum einer ist so leicht auszutricksen, bevor er zum Killer werden kann: einfach unter der Dusche die Hoden abtasten und zum Urologen gehen, falls sich Auffälligkeiten zeigen.

Wie viel Testosteron braucht ein Mann?

Besonders beim Testosteron lautet die häufigste Frage beim Arzt „Ist das normal?“ Die Frage klingt zwar sehr einfach. Die Antwort darauf fällt dafür aber oftmals umso schwerer. Denn auf den ersten Blick scheint beim Thema Testosteron überhaupt nichts normal zu sein.

Hoden runter!

Wer seinen Nachwuchs vor späterer Unfruchtbarkeit schützen und sein Risiko für Hodenkrebs senken will, sollte darauf achten, dass ein eventueller Hodenhochstand früher behandelt wird.  

Handlesen einmal anders – Zusammenhang zwischen Finger- und Penislänge

Die These, dass die Größe der Nase eines Mannes etwas über die seines Penis aussagt, konnte wissenschaftlich nicht erhärtet werden. Nun haben Forscher ein anderes Körperteil als Indikator für Penisgröße und sexuelle Orientierung entdeckt: die Finger. 

Warum Hoden schrumpfen

Viele Männer befürchten, dass ihre Hoden im Alter schrumpfen könnten. Ob das immer so sein muss, welche anderen Ursachen zu einer Schrumpfung der Hoden führen können und was man dagegen tun kann, lesen Sie hier.

19 interessante Fakten über die Hoden

Mit der Produktion von Testosteron und Spermien stellen sie gewissermaßen das Grundkapital des männlichen Geschlechts dar: die Hoden. Dabei sind sie sensibel, verletztlich und besonders schmerzempfindlich. Eine Faktensammlung. 

Umfrage: Sind Ihre Hoden gesund?

Die Hoden bekommen viel zu wenig Aufmerksamkeit, dabei sind sie nicht nur Spermienschmiede, sondern auch die Produktionsstätte für das Männlichkeitshormon Testosteron.

Männliche Menopause

Dachten Sie immer, die Menopause sei eine reine Frauenangelegenheit? Dann müssen wir Sie leider enttäuschen. Denn auch die Androgenmenge nimmt mit der Zeit ab. 

Drei Hoden sind einer zu viel

„Viel hilft viel“ – dieser Ausspruch trifft bei der Anzahl von Hoden nicht zu. Denn das dritte hodenähnliche Gebilde produziert meist weder Männlichkeitshormone, noch Spermien, kann dafür aber zu einem Problem werden.

Size-Rechner

Berechnen Sie hier Ihre optimale Kondomgröße.



 

Sind Sie gut im Bett?

ANZEIGE
ANZEIGE

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.