Sex
Geändert am: 11. März 2020

Warum küssen wir uns eigentlich?

Written by Inka Steyn Published in Sex
 
Warum küssen wir uns eigentlich? © MarcoNobre - Fotolia.com

Warum küssen wir uns eigentlich? Weil es Spaß macht? Ja, aber warum macht es uns Spaß? 

Dass Frauen potenzielle Intimgymnastik-Partner beim Küssen testen, hat sich langsam herumgesprochen. Dabei ist nicht (nur) eine einigermaßen sabberfreie Technik entscheidend.

Auch Sexuallockstoffe des Partners werden dabei „gescannt": Um den Mund herum liegen beim Menschen, anders als bei den meisten Tieren, viele Pheromon-Drüsen. Der Mann, der küsst, dass der Frau die Knie weich werden, „passt" also – zumindest biologisch gesehen.

Der Spaß am und beim Knutschen ist also ein Trick der Natur, damit wir den Partner auf seine Kompatibilität prüfen.

Männer testen natürlich die Frauen auf die gleiche Weise. Mehr dazu unter „Pheromone machen sexier als ein knackiger Po".

 
Tagged under

Size-Rechner

Berechnen Sie hier Ihre optimale Kondomgröße.



 

Sind Sie gut im Bett?

ANZEIGE
ANZEIGE

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.