Orgasmus
Geändert am: 29. August 2021

Orgasmus durch Nippel-Stimulation?

Written by menscore Published in Orgasmus
Fachliche Beratung: Ärztliche Redaktion
 
Orgasmus durch Nippel-Stimulation? © unpict - Fotolia.com

Es soll Frauen geben, die bereits durch die Stimulation ihrer Brustwarzen einen Orgasmus bekommen können. Gehört Ihre Partnerin dazu? Finden Sie es heraus.

An der Aussage, dass bei manchen Frauen die Stimulation ihrer Nippel ausreicht, um sie zum Orgasmus zu bringen, scheiden sich die Geister. Für die einen ist es nicht mehr als ein populärer Sex-Mythos, für die anderen steht die Existenz dieses Phänomens außer Frage.

Eine Studie bringt etwas Licht ins Dunkel

Laut einer Studie, die im Journal of Sexual Medicine erschien, fand heraus, dass bei Stimulation der Mamillen die gleichen Bereiche des weiblichen Gehirns aktiviert werden, wie wenn etwa die Klitoris stimuliert würde. Die Teilnehmerinnen der Studie wurden im Rahmen der funktionellen Magnetresonanztomographie (fMRT) gebeten, sich an diversen Körperregionen zu berühren. Über dieses bildgebende Verfahren konnte dann sichtbar gemacht werden, welche Areale des Gehirns auf die Stimulation reagierten.
Laut den Urhebern der Studie war es gänzlich unerwartet, dass durch die Stimulation der Brustwarzen die gleichen Hirnregionen aktiviert wurden wie bei der genitalen Stimulation. Dieser Sachverhalt liefert eine neurologische Basis für die Qualität der Brustwarze als besondere erogene Zone der Frau. Dass manche Frauen auf diese Weise zum sexuellen Höhepunkt gebracht werden können, ist damit zumindest theoretisch möglich.

Probieren Sie es einmal aus

Finger, Lippen und Zunge, aber auch Massageöl und diverse Sexspielzeuge können eingesetzt werden, um sich dieser erogenen Zone ganz besonders zu widmen. Die Atmosphäre ist dabei allerdings genauso wichtig wie die konkrete Art, wie man die Knospen stimuliert. Ein Rezept, wie es garantiert klappt, gibt es hierfür zwar nicht. Wer sich bezüglich des Vorgehens nicht sicher ist, kann aber beispielsweise die Mamillen zwischen zwei Fingern zart umherrollen oder Eiswürfel anwenden. Denn Kälte sensibilisiert die Nippel zusätzlich auf Berührungen. Was viele Männer aber schon wissen: Frauen werden oft auch durch die Stimulation der Knospen mit der Zunge und durch Saugen an den Nippeln erregt.
Da es sich bei den Mamillen um sehr sensible, weil stark mit Nervenenden versorgte, Areale handelt, ist aber auch Vorsicht angeraten. Denn die gewünschte Stimulation, etwa in Intensität und Druck, ist bei jeder Frau anders und hängt auch von der Erregungsphase ab; manche Frau mag es anfangs nämlich zart und erst später, nach einer gewissen Erregung, heftiger. Wer erst herausfindet, wie seine Partnerin die Berührung ihrer Brüste und Knospen mag, hat bessere Aussichten, ihr viel Lust zu bereiten – mit oder ohne Orgasmus.
Vorsicht: Nach dem Orgasmus können die Nippel sehr berührungsempfindlich werden. Weitere Stimulation kann dann zu Schmerzen führen.

 

 

Size-Rechner

Berechnen Sie hier Ihre optimale Kondomgröße.



 

Sind Sie gut im Bett?

*

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.