erektile Dysfunktion - menscore - Die Gesundheitsseite für Männer

Erhöht Potenz-Pille das Hautkrebs-Risiko?

Nach einer neuen Studie erhöht der Wirkstoff der bekannten blauen Potenz-Pille Sildenafil das Risiko, an Hautkrebs zu erkranken, um mehr als 80 Prozent. Aber heißt das, dass man  keine Tabletten mehr gegen Erektionsstörungen nehmen darf? 

Männergesundheit beginnt beim Jungen

Weltmännertag am 3. November, internationaler Männertag am 19. November, die weltweite Kampagne für Prostatakrebs- forschung „Movember“, und nun rufen auch die Urologen Männer dazu auf, ihrer Gesundheit mehr Beachtung zu schenken.

ED-Wissen für Frauen

Unter erektiler Dysfunktion leiden nicht nur Männer, sondern auch ihre Partnerinnen. Missverständnisse belasten die Beziehung auch auf nicht-sexueller Ebene, was der Erektionsfähigkeit nicht gerade förderlich ist. Ein Plädoyer an unsere weiblichen User. 

Erektionsstörungen – das sollte man wissen

Bei einer Erektionsstörung kann eine für einen befriedigenden Geschlechtsverkehr ausreichende Erektion nicht erreicht und/oder aufrechterhalten werden. Wissenswerte Fakten.

Sexercise - Übungen für besseren Sex

Kommen Sie beim Sex schnell aus der Puste? Werden Sie mitten drin von Wadenkrämpfen oder Muskelzittern heimgesucht? Dann ist es höchste Zeit, dass Sie Ihre beim Sex besonders gebrauchten und beanspruchten Muskelgruppen trainieren. Hier die wichtigsten Übungen.

Zahlen - Erektile Dysfunktion

p>Zwar handelt es sich in den meisten Fällen um vorübergehende Erektionsstörungen, aber es gibt auch mehr als genug Männer, die unter einer echten erektilen Dysfunktion leiden. Hier die Zahlen.

Zuchtpenis aus dem Labor

Im Labor Zellen züchten war gestern. Der neue Trend: ganze Organe züchten. Und das ist kein Scherz. Versuchskaninchen konnten sich mit einem solchen Labor-Penis paaren und viele kleine Kaninchen zeugen. Die Forscher arbeiten seitdem an einem Einsatz der Technologie beim Menschen.
Seite 3 von 3

Sind Sie gut im Bett?

ANZEIGE
ANZEIGE
*

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.