Prostatakrebs - menscore - Die Gesundheitsseite für Männer

PSA-Test - sinnvoll?

In Deutschland gehört das Prostatakarzinom zu den häufigsten Krebserkrankungen bei Männern. Ab 45 Jahren haben Männer jährlich Anspruch auf Leistungen zur Früherkennung wie die Tastuntersuchung von Prostata, äußeren Geschlechtsorganen und Lymphknoten, nicht dagegen auf einen PSA-Test.

Neue Laserbehandlung bei Prostatakrebs

Für Männer mit einem wenig aggressiven Prostatakrebs ergeben sich gute Chancen durch eine neu eingeführte Behandlungsmethode. Bei dem sogenannten Tookad-Verfahren wird mittels Laserlichts ein Medikament aktiviert, das dann seinerseits zu einem Angriff und schließlich zur Zerstörung des Krebsgewebes führen soll.

Warnsignale für Krebs - Worauf Männer achten sollten

Krebserkrankungen beim Mann sind sehr häufig. Da sich die meisten Krebsarten im frühen Stadium sehr gut behandeln und oft auch heilen lassen, ist ihre frühe Entdeckung besonders wichtig. Hier die Warnsignale, auf die Männer achten sollten.

Der richtige Umgang mit Inkontinenz

Die Harninkontinenz betrifft viele Menschen, und nicht nur alte. Und dennoch bleibt es für viele ein Tabuthema und ist ihnen oftmals sogar richtig peinlich. Doch die Inkontinenz kann in vielen Fällen gut behandelt werden.

Ibuprofen kann den Hoden schaden

Das Schmerzmittel Ibuprofen wird bei verschiedenen Schmerzarten und Rheumaerkrankungen eingenommen. Jetzt wurde festgestellt, dass es bei einer längeren Einnahmedauer von mehr als sechs Wochen bei einigen Männern zu einer Beeinträchtigung der Hodenfunktion führen kann.

Screening-Tests – für wen wichtig?

Die richtigen medizinischen Untersuchungen zur richtigen Zeit durchzuführen, ist ein wesentlicher Bestandteil einer optimalen Gesundheitsvorsorge. Durch entsprechende Untersuchungen lassen sich eventuelle Krankheiten schon im Anfangsstadium feststellen, wodurch die Heilungschancen deutlich besser stehen können bzw. spätere Komplikationen verhindert werden können.

Wachstum von Prostatakrebs verlangsamen 

Bei Prostatakrebs handelt es sich um die häufigste Krebserkrankung bei Männern. Betroffen sind Männer hauptsächlich im fortgeschrittenen Alter. Es gibt einige Empfehlungen zur Gestaltung der Lebensweise, die darauf abzielen, das Fortschreiten von Prostatakrebs zu hemmen.

Vasektomie – kein Risiko für Prostatakrebs

Schon lange wird angenommen, dass es einen Zusammenhang zwischen einer durchgeführten Vasektomie und der Entstehung von Prostata-Krebs gibt. Doch stimmt das wirklich? Nach einer neueren Studie wohl nicht.

Gründe für die schönste Nebensache der Welt

Eigentlich sind bereits Liebe und Lust ausreichend gute Gründe, um mit dem Partner intim zu werden. Schließlich ist Sex ein Ausdruck von Leidenschaft und Vertrautheit, wodurch eine Beziehung gefestigt und bereichert werden kann. Doch es gibt da noch mehr Gründe, warum man sich ganz oft der schönsten Nebensache der Welt widmen sollte.…

PSA-Test zur Früherkennung von Prostatakrebs

Unter keiner anderen Krebsart leiden Männer so häufig, wie unter Prostatakrebs. Eine Früherkennung ist daher unverzichtbar, denn im Frühstadium bestehen die besten Heilungschancen. Zur gesetzlich garantierten Krebsvorsorge zählt hierzulande lediglich das Abtasten der Prostata. Tiefer liegende Tumore können dabei durchaus übersehen werden. Eine bessere Gewissheit kann hier ein PSA-Test schaffen.

Size-Rechner

Berechnen Sie hier Ihre optimale Kondomgröße.



 

Sind Sie gut im Bett?

Testen Sie selbst!

*

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.