Erektion - menscore - Die Gesundheitsseite für Männer

Suchen und Finden im April

Auch im April wurde fleißig gegoogelt und gefunden – zu unserem Erstaunen auf menscore.de. Einiges davon fanden wir auch diesen Monat wieder sehr schön. Hier die Highlights.

Mit Sex gegen Impotenz

Das hört man doch gern: Sex ist die Lösung gegen mangelndes Stehvermögen. Denn Untersuchungen zeigen, dass Sexmuffel öfter unter Erektionsstörungen leiden als Männer mit einem aktiven Sexualleben. 

Harter Sattel macht weiche Eier

Immer mehr Studien warnen Radfahrer vor den zermürbenden Folgen des dauerhaften Sattelkontakts, der den Mann genau dort trifft, wo er besonders empfindlich ist. Wer also ständig auf harten Sätteln radelt, kann bald nichts mehr zum Stehen bringen. So bleiben Sie auch im Sattel ein Mann.

Weiche Eichel

Neu im Rampenlicht der öffentlichen Aufmerksamkeit ist das Phänomen der weichen Eichel.

Frostschutzmittel für die Potenz?

Potenzmittel aus dem Internet sind beliebt: es geht schnell, ist anonym und man braucht kein Rezept. Das klingt zwar gut, ist aber oft gefährlich. Denn Frostschutzmittel und Zement muss man wirklich nicht schlucken. Und die Potenz wird oft auch nicht gefördert.

Statt Pistolen: Pillen, Pumpen & Prothesen

Millionen Männer kämpfen für ihre Erektionsfähigkeit, ein Milliardenmarkt für die Hersteller von Produkten, die den Mann wieder aufrichten sollen. Hier eine Auswahl der wirksamen Mittel, und für wen sie geeignet sind - mit Besonderheiten und Nebenwirkungen.

Erektion zur falschen Zeit?

Mann hat’s nicht leicht mit dem besten Stück. Und so manche Erektion zeigt sich definitiv am falschen Ort und zur falschen Zeit. Also was tun, wenn’s peinlich wird? Unsere Tipps.

Schneller fit für die zweite Runde

Mit zunehmendem Alter wird bei Männern die unfreiwillige Zwangspause nach einem Orgasmus immer länger. So verkürzen Sie die Wartezeit bis zum nächsten Höhepunkt.

Penisverlängerung - Tiefer gelegt

Wem das Anti-Fettpolster-Workout zu anstrengend ist und der Extender Angst einflößt, der denkt über einen blutigen Eingriff durch Chirurgenhand nach, vom Mediziner „Penisaugmentation" genannt. Die Operation gilt vielen immer noch als die einzig wirksame Vergrößerungsmethode. Aber Vorsicht: Wo verlängert wird, gibt's Verkürzungen, wo geschnitten wird, gibt's Narben.

Die Erektion – härter als das Leben? Schön wär’s!

Eine Studie schlägt Alarm: Zwei Drittel aller deutschen Männer sind unzufrieden mit ihrer Erektionshärte. Dabei ist sie das Maß aller Dinge für die Intensität der Lust. Deshalb sollte man sein bestes Stück in steife Topform bringen – mit einem lustvollen, vierfachen Trainingsprogramm!

Size-Rechner

Berechnen Sie hier Ihre optimale Kondomgröße.



 

Sind Sie gut im Bett?

Testen Sie selbst!

*

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.