Ejakulation
Geändert am: 11. März 2020

Schmerzen bei der Ejakulation

Written by menscore Published in Ejakulation
Fachliche Beratung: Ärztliche Redaktion
 

... und glasklarer oder weißlich bis gelblich-eitriger Ausfluss aus der Harnröhre, Brennen beim Wasserlassen? Vieles spricht für eine Infektion. Hier die Ursachen und was Sie dagegen tun können.

Ursachen

Sehr häufig sind es Infektionen der Harnröhre mit Bakterien oder Viren und Entzündungen der Prostata, die einem ausgerechnet die Highlights des Sex, die Antwort auf alle Gebete, nämlich die Ejakulation verleiden. Entzündungen der Harnröhre und Geschlechtskrankheiten schleichen sich meist bei ungeschütztem Verkehr mit Partnerinnen, über deren sexuelles Vorleben man nicht Bescheid weiß, ein.

Verletzungen der Harnröhre und mangelnde Hygiene können solche Infektionen natürlich begünstigen.

Was Sie tun können

Tägliche Reinigung des Penis und der Gebrauch von Kondomen verringern das Risiko erheblich. Zu spät für eine Vorbeugung ist aber nie zu früh für einen Arztbesuch. Je nach Ursache wird der Fachmann Viren-Killer oder Antibiotika verschreiben, damit es wieder klar und schmerzfrei sprudeln kann.

 

Size-Rechner

Berechnen Sie hier Ihre optimale Kondomgröße.



 

Sind Sie gut im Bett?

ANZEIGE
ANZEIGE

Testen Sie selbst!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.