Wussten Sie schon?

Wussten Sie schon?

Nehmen Sie den Penis zwischen Daumen und Zeigefinger und bearbeiten Sie ihn mit mittelstarkem Druck und langen Melkbewegungen von der Wurzel bis zur Spitze, und das täglich eine halbe Stunde lang. Unterbrechen Sie kurz vor der Ejakulation, bis sich die Erregung gelegt hat, dann massieren Sie weiter. Erfolge sieht, wer ein Jahr oder länger investiert, meint die amerikanische Autorin Maggie Paley. Diese Methode („jelq“) wird von sudanesischen Arabern traditionell mit Erfolg praktiziert.

© DR - Fotolia.com

Schmerzen während oder nach der Masturbation können ein Hinweis auf falsche Masturbationstechnik sein.  

© Svetoslav Radkov - Fotolia.com

Koreanische Urologen in Seoul vergrößerten erst Kaninchen-, dann Beaglepenisse. Als sie gute Ergebnisse und keine gravierenden Nebenwirkungen feststellten, behandelten sie auch 187 Männer, die unter einem kleinen Eichelumfang litten.

... dass eine Penisverkrümmung einfach begradigt werden kann? © Leonardo Franko - Fotolia.com

Eine Verkrümmung des Penis um 30 Grad und mehr verkompliziert nicht nur den Beischlaf. Das Bemühen darum, ihn den Blicken anderer möglichst zu entziehen, senkt die Lebensqualität zusätzlich. Eine neue, weniger invasive OP-Technik soll wunder wirken: Polnische Mediziner entfernten bei ihren Patienten das verhärtete Gewebe (das die Verkrümmung verursacht) aus dem Penis. Allerdings ließen sie – anders als bisher – die derbe Bindegewebshülle (Tunica albuginea) unversehrt. Ihr Ergebnis: Die OP ist einfacher durchzuführen, die Wunde heilt schneller. Nebenfolgen wie Verkürzung des Penis, Empfindungs- oder Erektionsstörungen bleiben aus.

© Oleg Kravchuk - Fotolia.com

Das liegt an der „natürlichen Auslese": „Evolutionstheoretisch verliert ein Penis seinen Daseinszweck, wenn er nicht mehr in eine Vagina passt", schreibt Maggie Paley in ihrem Buch „Unter dem Feigenblatt".

© gpointstudio - Fotolia.com

Nach einer GEWIS-Studie für Cosmopolitan täuschen offenbar auch Männer den Höhepunkt vor. Von den Befragten gaben es immerhin ganze fünf Prozent zu. 

Wissenschaftler der Uniklinik Essen untersuchten im Auftrag von Pro familia 143 Männer auf Länge und Dicke ihres Gemächts. Sie fanden unter anderem heraus, dass etwa 20 Prozent der deutschen Männer einen zu dünnen Penis haben (schmaler als der EU-Norm-Durchmesser von 3,31 cm). Zweitgrößtes Problem: Gummis sind zu weit und können ihren Zweck nicht erfüllen.

Wenn der Penis derart klein ist, dass er seine natürlichen Aufgaben nicht wahrnehmen kann (z.B. bei 3 cm erigierter Länge), also eine medizinische Indikation zur Vergrößerung vorliegt, könnte eine Leistungspflicht der Krankenversicherung gegeben sein. Wer Probleme hat den Beischlaf zu vollziehen oder Kinder zu zeugen, dem kann ein Urologe helfen. Dieser kann die Möglichkeit einer Kostenübernahme durch den Medizinischen Dienst der Krankenkassen prüfen lassen.

Size-Rechner

Berechnen Sie hier Ihre optimale Kondomgröße.



 

Sind Sie gut im Bett?

ANZEIGE
ANZEIGE

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.