Wussten Sie schon?

Wussten Sie schon?

... dass Spermien den Weg zur Eizelle „erschnüffeln“? © ktsdesign - Fotolia.com

Deutsche und amerikanische Wissenschaftler entdeckten, dass Spermien auf eine erhöhte Konzentration des Stoffes Bourgeonal reagieren.

© gwolters - Fotolia.com

Viele Studien belegen, dass das in den Krampfadern im Hodensack (Varikozelen) gestaute Blut die Temperatur im Hoden auf ein Maß erhöht, das die Spermien schädigt und die Fruchtbarkeit erheblich senkt. Aber nützt die Operation etwas?

 

... dass Öffnen schmerzt?

Written by  menscore, Published in Wussten Sie schon?
... dass Öffnen schmerzt? © ursule - Fotolia.com

Die Rede ist hier von Reißverschlüssen. Die meisten Unfälle durch Einklemmen passieren nicht beim Schließen, sondern beim Öffnen des Reißverschlusses.

Im Gegenteil: Ein Penis, der im schlaffen Zustand besonders klein scheint, entwickelt sich oft mächtig, wenn er ausgefahren wird. Es ist ein so genannter "Blutpenis" (besonders bei weißen Männern verbreitet). Umgekehrt gibt es Männer, deren Penis groß wirkt, wenn er schlaff ist, im voll erigierten Zustand sich aber kaum verlängert "Fleischpenis" (eher bei schwarzen Männern verbreitet).

 

... dass Sperma mit Fruchtsaft besser schmeckt? © George Dolgikh - Fotolia.com

Fruchtsaft, und insbesondere Ananassaft verbessert den Geschmack von Sperma.

© Halfpoint - Fotolia.com

Nachmittags gelieferte Spermaproben enthielten wesentlich mehr, wesentlich beweglichere Spermien als die morgens produzierten. „Das liegt an der biologischen Zeitkurve, die – wie alle Körperfunktionen – auch die Spermaproduktion bestimmt", erklärt der Regensburger Chronobiologe Dr. Jürgen Zulley.

 

© Shakzu - Fotolia.com

Manch ein Mann hat Probleme, zur Fellatio zu kommen, andere haben Probleme, bei der Fellatio zum Orgasmus zu kommen.

 

... dass hinter vorzeitiger Ejakulation die Schilddrüse stecken kann? © Lucky Dragon USA - Fotolia.com

 

Die Ejaculatio praecox ist neben Erektionsstörungen das häufigste sexuelle Problem von Männern. Neben seelischen Ursachen wie Stress können auch organische Ursachen in Frage kommen. "Leider wird eine Überfunktion der Schilddrüse als Ursache des vorzeitigen Orgasmus gar nicht oder zu spät entdeckt", sagt Sexualmediziner Dr. Haydar Karatepe aus Frankfurt am Main. Dabei ist die Therapie sehr einfach, nämlich die Behandlung der Schilddrüsenüberfunktion.

 

Size-Rechner

Berechnen Sie hier Ihre optimale Kondomgröße.



 

Sind Sie gut im Bett?

Wussten Sie schon...

ANZEIGE

Frisch aus dem Blog

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.