Wussten Sie schon?
Geändert am: 31. Mai 2021

Tipps für ein gesünderes Leben - mit Sofortwirkung

Written by menscore Published in Wussten Sie schon?
Fachliche Beratung: Ärztliche Redaktion
 
Tipps für ein gesünderes Leben - mit Sofortwirkung © olly - Fotolia.com

Für einen gesunden Lebensstil müssen Sie etwas tun. Einige Veränderungen können Sie sofort in die Tat umsetzen. Hier unsere Tipps für Sie. 

Wer sich vornimmt, gesünder zu leben, kann schon heute damit beginnen. Die Erfolge kommen zwar nicht über Nacht - jedoch ist der erste Schritt in Richtung Veränderung, etwas an den Alltagsgewohnheiten zu ändern. Schon kleine Veränderungen können zu erstaunlichen Ergebnissen führen.

Achten Sie auf ausreichend Schlaf

Trotz eines vollgepackten Terminkalenders sollten Sie sich nicht um Ihren Schlaf bringen lassen. Eine erwachsene Person sollte im Durchschnitt jede Nacht zwischen sieben und neun Stunden schlafen. Vermeiden Sie Koffein in den Abendstunden und verzichten Sie rund eine Stunde vor dem Zu-Bett-Gehen auf Unterhaltungselektronik. Um etwas Rhythmus in die Sache zu bringen, legen Sie sich möglichst täglich zur selben Zeit schlafen.

Gehen Sie an die frische Luft

Frische Luft tut tatsächlich gut. Bereits 15 bis 20 Minuten täglich an der frischen Luft stärkt die körpereigenen Abwehrkräfte und trägt zur Bildung von Vitamin D bei. Der Aufenthalt im Freien wirkt sich nicht nur positiv auf die physische, sondern auch auf die psychische Gesundheit aus. Denn Bewegung und Licht haben nachgewiesenermaßen antidepressive Wirkung.

Pflegen Sie soziale Kontakte

Bleiben Sie in Kontakt mit den Menschen, die Ihnen am Herzen liegen. Im Zeitalter von WhatsApp und Co. können Freundschaften auch über weite Strecken viel besser gepflegt werden als früher. Der richtige Familien- und Freundeskreis wird Sie an schlechten Tagen genauso unterstützen, wie er mit Ihnen an guten Tagen die Freuden des Lebens genießt.

Sorgen Sie für mehr Bewegung

Sport und Bewegung wirkt sich positiv auf das Herz-Kreislaufsystem aus und hilft, mit den typischen Alltagsstrapazen einen guten Umgang zu finden. Überlegen Sie sich, welche Art der sportlichen Betätigung Ihnen Spaß macht – notfalls probieren Sie ein paar Alternativen aus. Wenn Sie längere Zeit nicht sportlich aktiv waren oder generell nicht in Form sind, ist es empfehlenswert, wenn Sie erst mit einem Arzt sprechen.

Nehmen Sie sich Zeit für Ihre Malzeiten

Auch wenn der nächste Termin ruft oder das Telefon schon wieder klingelt, halten Sie bewusst inne und nehmen Sie sich Zeit für Ihre Mahlzeit. Achten Sie dabei auf langsames Kauen, denn dann kann der Körper die Nährstoffe besser aufnehmen. Außerdem tritt das Sättigungsgefühl schon bei kleineren Portionen ein. Das ist besonders wichtig, wenn Sie abnehmen wollen.

Bringen Sie mehr Gemüse auf Ihren Speiseplan

Steigern Sie langsam die Menge an Gemüse in Ihren Mahlzeiten. So bekommen Sie lebenswichtige Mineralstoffe und Vitamine in ausreichender Menge. Gemüse ist vor allem kalorienarm und die Ballaststoffe sind gut für die Verdauung.

Seien Sie sexuell aktiv

Regelmäßiger Sex ist gut für das Herz-Kreislaufsystem. Zusätzlich werden Glückshormone ausgeschüttet und Ihr Immunsystem wird gestärkt. Ein aktives Liebesleben ist auch gut für Ihre Beziehung, denn Sex schweißt zusammen.

 

Size-Rechner

Berechnen Sie hier Ihre optimale Kondomgröße.



 

Sind Sie gut im Bett?

*

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.