Wussten Sie schon?
Geändert am: 27. Mai 2020

Habe ich Corona oder nur eine Erkältung?

Written by menscore Published in Wussten Sie schon?
Fachliche Beratung: Ärztliche Redaktion
 
Habe ich Corona oder nur eine Erkältung? Photo by Cottonbro from Pexels

Fieber, Schnupfen oder gar Husten? Schon bei den ersten Anzeichen einer Erkältung kann einen Angst beschleichen: Ist es wirklich nur eine Erkältung oder etwa das Coronavirus, mit dem man sich da infiziert hat?

Auch wenn die Symptome sich teilweise ähneln, so gibt es doch deutliche Unterschiede zwischen einer gewöhnlichen Erkältung und einer Coronavirus-Infektion. Was also sind die Symptome und wie unterscheiden sich die jeweiligen Krankheitsverläufe?

Symptome allein lassen keinen sicheren Schluss zu

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat kürzlich Zahlen zu den besonders häufig auftretenden Coronavirus-Symptomen veröffentlicht. Grundlage war eine Analyse von 55.000 bestätigten und dokumentierten Corona-Fällen in China. Demnach sind die häufigsten Symptome:

• Fieber: 88 %
• trockener Husten: 68 %
• Müdigkeit: 38 %
• Husten von Auswurf oder dickem Schleim aus der Lunge: 33 %
• Kurzatmigkeit: 19 %
• Knochen- oder Gelenkschmerzen: 15 %
• Halsschmerzen: 14 %
• Kopfschmerzen: 14 %
• Schüttelfrost: 11 %
• Übelkeit oder Erbrechen: 5 %
• Verstopfte Nase: 5 %

Allein anhand dieser Symptome kann eine sichere Diagnose, dass man an Corona erkrankt ist, jedoch nicht gestellt werden. Endgültige Klarheit kann nur ein Labortest schaffen.

Krankheitsverlauf Erkältung

Bei einer Erkältung beträgt die durchschnittliche Inkubationszeit drei Tage. Mehr als 50 % aller Krankheitsverläufe beginnen mit leichten Beschwerden wie einer laufenden Nase oder einem Kratzen im Hals, welche sich schnell steigern und nach etwa drei Tagen ihre maximale Ausprägung erreichen. Anschließend klingen die Symptome langsam wieder ab, meist dauert eine Erkältung nicht länger als eine Woche.

Krankheitsverlauf Coronavirus

Nach bisherigen Erkenntnissen gibt es keinen typischen Verlauf einer Coronavirus-Erkrankung, die Symptome können sich von Mensch zu Mensch unterscheiden. Während manche Krankheitsverläufe weitestgehend symptomlos verlaufen, enden andere mit schweren Lungenentzündungen bis hin zum Tod. Die Inkubationszeit liegt bei Corona zwischen einem und 14 Tagen, im Durchschnitt zeigen sich nach fünf Tagen Symptome bei Infizierten.

Die wichtigsten Unterschiede

• Bei einer Erkältung sind die oberen Atemwege betroffen, bei einer Coronavirus-Infektion die unteren.
• Die Symptome einer Erkältung treten meist plötzlich auf, innerhalb weniger Stunden fühlen Betroffene sich krank. Bei einer Corona-Infektion verstärken sich die Symptome langsam über mehrere Tage.
• Niesen, Gliederschmerzen, Schnupfen und Halsschmerzen sind meist sichere Anzeichen für eine Erkältung, während diese Symptome nur selten bis gar nicht bei Coronavirus-Infizierten auftreten.
• Hohes Fieber und trockener Husten treten häufig bei einer Coronavirus-Infektion auf, bei einer Erkältung dagegen nicht.

 

 

Size-Rechner

Berechnen Sie hier Ihre optimale Kondomgröße.



 

Sind Sie gut im Bett?

ANZEIGE
ANZEIGE

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.