menscore.de - die Gesundheitsseite für Männer

Top Themen

Testen Sie selbst!

Sind Sie gut im Bett?

Size-Rechner

Berechnen Sie hier Ihre optimale Kondomgröße.



 

Spermien - menscore - Die Gesundheitsseite für Männer

... dass Kaffee die Spermienbewegung beschleunigt?

An der Uni von Sao Paolo wurden die Spermien von 750 Männern untersucht. Die Spermien derjenigen Männer, die mehr als drei Tassen Kaffee täglich tranken, stellten sich als erheblich beweglicher heraus als die der Kaffeemuffel.

... dass Übergewicht Spermien-DNA schädigt?

Mollige Männer haben mehr kaputte DNA in ihren Spermien, fanden Forscher an der Reproductive Biology Associates in Atlanta, Georgia heraus.  

... dass Spermienstammzellen gegen Unfruchtbarkeit eingesetzt werden?

Es ist Medizinern gelungen, eingefrorene Spermienstammzellen, die sie zuvor gesunden männlichen Mäusen entnommen hatten, unfruchtbaren Männchen erfolgreich zu transplantieren.  

... dass es nicht nur auf die Penismaße ankommt?

Was ist sonst wichtig, wenn nicht die Penismaße? "Viel wichtiger ist die Dicke der Hoden", behauptet der britische Biologe Robin Baker. "Männer mit großen Hoden ejakulieren häufiger und schicken bei jedem Verkehr mehr Spermien ins Rennen".  

... dass Rückenschläfer wahrscheinlich besser zeugen können?

Spermien mögen's kühl, und deshalb hängen sie außerhalb des Bauchraums. Wer auf dem Rücken schläft und die Hoden locker luftig oben balanciert, steigert seine Chancen auf Nachwuchs.

... dass unbeschnittene Männer das Sperma fremder Männer übertragen können?

So kommt's: Der unbeschnittene Mann B hat Sex mit der Frau B. Dabei ersetzt er das Sperma seines Vorgängers A (mit dem Frau B kurz davor Sex gehabt haben muss) durch sein eigenes (s. Fakt Nr. 69). Nach der Ejakulation schrumpft der Penis des Mannes B, und die Eichel zieht…

... dass luftgetrocknete Spermien genauso gut funktionieren wie die tiefgekühlten von der Samenbank?

Bisher wurde Sperma extrem energieaufwendig (schockgefroren und dauerhaft bei ca. minus 80 °C in flüssigem Stickstoff gelagert) und mit speziellen Geräten für eine spätere Familienplanung konserviert. Forscher fanden aber heraus, dass die nach einer 3stündigen Lufttrocknung in einer Laminarflow-Box „gedörrten" Spermien ebenfalls in der Lage sind, eine Eizelle zu befruchten.

... dass psychischer Stress den Spermien schadet?

Wissenschaftler haben herausgefunden, dass sich verschiedene Formen von Psycho-Stress, z.B. Prüfungsängste, ungünstig auf die Fruchtbarkeit auswirken.

... dass Männer mit HIV Vater werden können, ohne Risiko für Partnerin?

Da im Sperma von HIV-positiven Männern genauso viele Viren vorkommen wie im Blut, ist ungeschützter Geschlechtsverkehr tabu. Wie also ein gemeinsames Kind zeugen, ohne die Partnerin zu gefährden?
Seite 6 von 6

Video - Hodenkrebs

 
MENSCORE T-SHIRT SHOP
*

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.