Allgemeines
Geändert am: 11. März 2020

Hodenentzündung

Written by menscore Published in Allgemeines
Fachliche Beratung: Ärztliche Redaktion
 

Symptome einer Entzündung: Anfangs erträgliche, aber zunehmend heftiger werdende Schmerzen, Schwellung, die ein Schweregefühl hervorruft, Rötung des Hodensacks und möglicherweise Fieber. Was Sie tun können.

Eine Entzündung des Hodens wird meist  verursacht durch Krankheitserreger, die auf dem Blutweg dorthin gelangen. In diesem Fall sind beide Hoden betroffen.
Ist nur ein Hoden angeschwollen und schmerzt, dann hat sich die Entzündung von einem Nebenhoden auf den Hoden ausgebreitet.

Was Sie tun können:

Ein gezielter Schutz vor einer Entzündung der Hoden mit Keimen ist nicht möglich. Kühlung und Bettruhe vor und nach dem Arztbesuch verringern die Schmerzen. Der Arzt wird Antibiotika verschreiben, um die Fruchtbarkeit zu retten.

 

Size-Rechner

Berechnen Sie hier Ihre optimale Kondomgröße.



 

Sind Sie gut im Bett?

Video - Hodenkrebs

 
ANZEIGE

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.